Stuttgart.12.12.15.  Auch in diesem Jahr hat das THW wieder den Verein „Weihnachtsmann & Co“ auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt unterstützt.


Helfen macht froh!Nach diesem Motto handelt und arbeitet der Verein „Weihnachtsmann & Co“ nunmehr im 41. Jahr. Sie leisten konkrete Hilfe vor Ort, indem sie karitative Einrichtungen und Organisationen in Stuttgart und der Region durch die Verkaufseinnahmen vom „Weihnachtsmann & Co“ und aus der Standgastronomie tatkräftig unterstützen.


So fanden sich am Samstag 33 Helfer des THW ein, um von der Unterkunft auf den Stuttgarter Schloßplatz zu fahren. In zwei Schichten verkauften sie Glühwein und andere Getränke oder unterstützten den Verkauf der gespendeten Geschenke.
Der Clou beim THW-Tag ist aber traditionell der Einsatz der blauen Feldküche, im Volksmund „Gulaschkanone“ genannt. Nur dass beim THW darin Linsen mit handgemachten Spätzle und Saitenwürstle zubereitet werden. Hier können die Gäste buchstäblich dem Koch bei der Zubereitung zusehen. Neben der Laufkundschaft hat sich mittlerweile eine richtige Stammkundschaft gebildet, die jedes Jahr speziell wegen der Feldküche Jahr an diesem Tag zu „Weihnachtsmann & Co“ kommen. Dieses Jahr wurden über 450 Portionen verkauft.


Es ist übrigens auch gute Tradition, dass die THW-Kräfte den Abbau der Buden von Weihnachtsmann & Co unterstützen.

 

Bilder:

  • 20151212_WMCo_01
  • 20151212_WMCo_02
  • 20151212_WMCo_03
  • 20151212_WMCo_04
  • 20151212_WMCo_05
  • 20151212_WMCo_06