Am 1. August 2015 wurde der unscheinbare Etzwiesenplatz zur Heimat von elf Wettkampfmannschaften, die aus nah und fern anreisten und ihr Können beim Wettkampf zeigten. Bereits zum dritten Mal bewies die Jugendgruppe aus Leonberg, dass Sie zu den Besten im Land gehört. Aufgrund einer Bestzeit von 1 Stunde und 14 Minuten konnten sich die Leonberger gegen die punktgleiche Jugendgruppe aus Wertheim am Samstag durchsetzen. Auf den Plätzen 3 und 4 landeten die Teams aus Schwäbisch-Gmünd und Göppingen.

Voller stolz war der Ortsbeauftragte Matthias Schultheiß nach dem Sieg seiner Jugendgruppe und dankte insbesondere seinen fleißigen Jugendbetreuer Daniel Reger und Alexander Mauch. Diese trainierten mehrmals in der Woche mit den Jugendlichen für den Wettkampf. Eine Wettkampfgruppe besteht dabei aus acht Jugendlichen von 10 bis 17 Jahren, die von einem Jugendbetreuer oder Jugendbetreuerin angeleitet werden. Der Betreuer oder die Betreuerin darf jedoch nicht selbst mitarbeiten. Jede Gruppe löst die Aufgaben auf einer eigenen Wettkampfbahn, d.h. alle Gruppen arbeiten gleichzeitig. Interessierte Gäste können das Wettkampfgeschehen aus nächster Nähe erleben.
Im nächsten Jahr wird dann die Mannschaft aus Leonberg beim Bundesjugendwettkampf, welcher in Neumünster (Schleswig-Holstein) stattfinden wird, das Bundesland Baden-Württemberg vertreten.

Der THW Ortsverband Backnang, die Geschäftsstelle Stuttgart und die THW-Jugend Baden-Württemberg e.V. sorgten für ein buntes Rahmenprogramm rund um den eigentlichen Wettkampf. Interessierte Gäste, konnten sich hautnah über die Arbeit der THW-Jugend und des THW informieren. Für Groß und Klein waren diverse Attraktionen geboten. Abgerundet wurde die Veranstaltung bei gemütlichen Atmosphäre rund um das Zeltlager und den Lauf der Murr.

Quelle: THW

 

Der Ortsverband Stuttgart unterstützte den Landesjugendwettkampf logistisch, mit Schiedsrichtern und der Fachgruppe Führung und Kommunikation (FK).

 

Bilder:

 

  • 2015_08_01_Landesjugendwettkampf_01
  • 2015_08_01_Landesjugendwettkampf_02