Am Freitag-Abend, den 22.05.2015 wurde der OV Stuttgart von der Leitstelle Stuttgart alarmiert um einen Hang an der Neuen Weinsteige in Stuttgart gegen Abrutschen zu sichern.

 


An einem Grundstück an der Neuen Weinsteige hatte der Eigentümer bemerkt, dass aus mehreren Weinbergmauern Steine entnommen worden waren. Bei der Begutachtung des Hanges durch einen Geologen entschied dieser, dass der Hang gegen Abrutschen gesichert werden muss. Um im Falle eintretenden Regens ein aufweichen des Hanges zu verhindern wurde dieser mit Planen abgedeckt. Außerdem errichteten die Helfer aus Baudielen und Kanthölzern eine Schutzwand um zu verhindern, dass sich aus dem Hang lösende Steine, auf die stark befahrene B27 stürzen können.

 

  • 2015_05_22Weinsteige_01
  • 2015_05_22Weinsteige_02
  • 2015_05_22Weinsteige_03
  • 2015_05_22Weinsteige_04