Die Fachgruppe Führung und Kommunikation (FGr FK) dient der Führung mehrerer Einheiten des THW im Großschadengebiet. Hierzu richtet sie eine THW-Führungsstelle in der Einsatzoption einer Untereinsatzabschnittsleitung (UEAL), Einsatzabschnittsleitung (EAL) oder einer Technischen Einsatzleitung (TEL) ein und betreibt diese. Sie erstellt, betreibt und unterhält Kommunikationsverbindungen zu der Einsatzleitung, der Gefahren-/Katastrophenschutzbehörde und zu den unterstellten Einheiten. Sie erstellt und betreibt funk- und drahtgebundene Fernmeldeverbindungen zu der Einsatzleitung und zu den Einheiten. Ferner unterstützt sie fernmeldetechnisch andere Bedarfsträger.


Im Auslandseinsatz des THW übernimmt sie die Kommunikation zwischen dem Einsatzort und Deutschland sowie innerhalb des Einsatzbereiches vor Ort.

Aufgaben

Die Fachgruppe Führung und Kommunikation:

  • Erkundung von Schadenslagen
  • Einrichtung und Betrieb der Fernmeldelagen
  • Einrichtung und Betrieb einer THW-Führungsstelle
  • Stellung des erforderlichen Führungspersonals für eine THW-Führungsstelle
  • Planung und Durchführung des Fernmeldeeinsatzes
  • Errichtung und Betrieb von behelfsmäßigen Relaisfunkstellen
  • Abnahme und Verlängerung von Wählanschlüssen aus festen Telefonnetzen
  • Bau, Betrieb und Unterhaltung von feldmäßigen Telekommunikationsnetzen
  • Einrichtung und Betrieb von Auslandskommunikationsverbindungen (optional)
  • Errichtung und Betrieb von Richtfunkverbindungen oder drahtlosen Weitverkehrskommunikationssystemen (optional)